50 Jahre Schule

kleist-50-jahr_57

Noch weitere erfolgreiche 50 Jahre wünschte sich Bürgermeister Nordheim für seinen Schulstandort in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 6.

Er teilte den geladenen rund 100 Gästen mit, dass in Zukunft auch in die Heinrich- von- Kleist-Oberschule weitere Mittel fließen werden. Der bereits realisierte schöne Turnhallenanbau, die Einfassung des sehr seltenen Bleiglasfensters aus dem Jahr 1966 sowie die in Planung befindliche energetische Sanierung der Schule sprechen dafür. Den Rückblick auf den Abend leitete Schulleiter Norbert Chmiel mit Bildern und Musik aus den Sechzigern ein. Danach kamen ehemalige und noch aktive Kollegen zu Wort, die einmal ihre Erinnerungen wach werden ließen.

dsc0098

Frau Bilgmann erzählte von ihrer erfolgreichen Teilnahme an den Mitteldeutschen Schülerkochmeisterschaften.

Auch Olympiasiegerin im Ruderachter der Frauen Marita Sandig (jetzt Ludewig), die an der Schule lernte, berichtete aus alter Zeit. Musikalisch umrahmte die Veranstaltung die Gruppe „Trilogie“ um David Ludwig.

Die „Fliegenden Sachsen“ aus der gleichnamigen Zwickauer Turnschule lieferten eine beeindruckende Show. An unter dem Dach der Sporthalle befestigten langen Tüchern, hoch über den Köpfen der staunenden Zuschauer, zeigten 4 junge Turnerinnen eine Probe ihres Könnens.

Tags darauf gab´s  vormittags  viele Workshops für die Schüler – von  „Chinesisch für Anfänger“, Löschübungen der örtlichen Feuerwehr, Glasgravur, mit Karate Dojo Jochen Geringswald e.V.,  mit Ananda Yoga Kerstin Bucher,  Malen alter Schriften, Showtanz der Tanzschule „Da Vinci“ bis hin zur witzigen Physik und vieles mehr – ein reichliches Angebot für jedermann. Nachmittags wurde eine Hüpfburg von den Kollegen der Sparkasse betreut und von der Altstadtboutique Jutta Korb eine Modenschau präsentiert. Die mobile Kegelbahn und das Bungee Trampolin fanden großen Zuspruch. Als die Schülerband dann aufspielte, war die Atmosphäre perfekt.

Ein riesengroßes Dankeschön richten wir an die Eltern des Elternrates mit ihren unterstützenden Ehepartnern. Ohne Ihre Hilfe wäre so ein Fest nicht möglich gewesen. Vielen, vielen Dank noch einmal an Sie, liebe Eltern.

Auf diesem Weg bedanken wir uns auch ganz herzlich bei unserem Hauptsponsor, der Sparkasse Chemnitz, sowie allen anderen Sponsoren.

Wir bitten um Nachsicht, wenn nicht all jene, die mit unserer Schule in Verbindung standen, die entsprechende Aufmerksamkeit erhalten haben.

Text und Bild: Heinrich – von – Kleist – Oberschule

img_1077_0

Der Nachmittag fängt so langsam an, der Grill wird angeheizt …..

 

img_1080_0

und die kleinen wollten beschäftigt werden.

 

img_1092_0

Hier hatten auch die jüngeren Geschwister ihre Freude. Einen Wettkampf für die oberen Klassen gab´s am Vormittag.

 

img_1082

Bungee Trampolin…. der Publikumsmagnet

mvi_1101

Da gab´s was zum Staunen…..

img_1104

Frau Kunig, Frau Schumann und Frau Voigt bedanken sich bei den Akteuren der Tanzschule „Da Vinci“ für die sehr gelungene Vorführung im klassischen Tanz.

 

2016-09-11-photo-00000323

Frau Kunig und die Schüler des beruflichen Schulzentrums in Glauchau haben uns sehr tatkräftig unterstützt. Wir danken euch sehr.

img_1083

Gut, wenn man weiß, wie es geht.

img_1087

So sah man hinterher aus, wenn die Zehntklässler zum Schminken Hand anlegten.

img_1071

Kurz vor dem Ballonstart.

img_1073

Mal sehen, wer Post bekommt.

 

img_1113-001

Max Kehrer am Drumset. Jetzt kam Stimmung auf…..

Ähnliche Beiträge

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen