Solarmobilwettbewerb in Wolfsburg

Am 23. September waren Max Kehrer, Kevin Colditz und Nick Bonitz zum Bundeswettbewerb Solarmobil Deutschland im „phaeno“ in  Wolfsburg angetreten. Dort zeigten die Schüler die Modelle, die sie zusammen mit  ihrer Physiklehrerin Frau Voigt gebaut hatten. Als eine der wenigen sächsischen Schulen stellten sie ihre Fahrzeuge einer Jury zur Begutachtung vor. Dabei traten sie in den Klassen  „kreativ“ und „ultraleicht“ an. Im Rahmen dieser Teilnahme haben sie viel Erfahrung sammeln können, die sich in den kommenden Arbeitsstunden an Solarmobilen ganz sicher auszahlen wird.

Ähnliche Beiträge

error: Content is protected !!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen